STATE of REPUBLIC AUSTRIA

DECLARATION OF DISHONOR UCC 2015-361-5810-8

 

State of Lower-Austria, COUNTY OF WAIDHOFEN AN DER THAYA LAND,
ESPOLIZEIDIREKTION LANDESPOLIZEIDIREKTOR BEZIRKSPOLIZEIKOMMANDO,
COUNTY SHERIFF CENTRAL COURT KREMS/DONAU DISTRICT COURT WAIDHOFEN AN DER THAYA DISTRICT COMMISSION WAIDHOFEN/THAYA SPARKASSE WALDVIERTEL AG ZWETTL/WAIDHOFEN-THAYA NATIONAL BANK OF AUSTRIA ERSTE GROUP AUSTRIA LAW FIRM WOLFGANG RAMING LAW FIRM MARGIT METZ

Heinz Fischer, heinz.fischer@hofburg.at Erwin Pröll, lh.proell@noel.gv.at Kurt Strohmayer Dangl , bgm@waidhofen-thaya.gv.at Robert Altschach , r.altschach@gvawt.at Franz Prucher, franz.prucher@polizei.gv.at Franz Popp franz.popp@polizei.gv.at Service number: 3135317, 3110738, Lpk-n@polizei.gv.at Franz Dangl, BPK-N-Waidhofen-an-der-Thaya@polizei.gv.at Harald Weininger Fax: +43/2732/809/401 Rainer Brandstetterr.brandstetter@justiz.gv.at Gerhard Anderl gerhard.anderl@justiz.gv.at Heidemarie Heger heidemarie.heger@justitz.gv.at  Franz Kemetmüllerpost.bhlf@noel.gv.at Franz Pruckner, Franz.Pruckner@wspk.at Gerhard Hufnagl, Gerhard.Hufnagl@wspk.at Ewald Höbarth, Ewald.Höbarth@wspk.at Michael Hag, Michael.Hag@wspk.at Riccarda Hofbauer, Riccarda-Sabina.Hofbauer@wspk.at Marion Wittmann, Marion.Witzmann@wspk.at Claus J Raidl,claus.raidl@oenb.at Max Kothbauer, max.kothbauer@oenb.at Ewald Nowotny, ewald.nowotny@oenb.at Andreas Ittner, andreas.ittner@oenb.at Peter Mooslechner, peter.mooslechner@oenb.at Kurt Pribil, kurt.pribil@oenb.at Thomas Uhler, thomas.uhler@erstebank.at Peter Bosek,peter.bosek@erstebank.at Andreas Treichl, andreas.treichl@erstebank.at Franz Hochstrasser, franz.hochstrasser@erstebank.at Gernot Mitterndorfer, gernot.mitterndorfer@erstebank.at Andreas Gottschling, andreas.gottschling@erstebank.at Herbert Juranek,herbert.juranek@erstebank.at Wolfgang Raming, office@raming.org Margit Metz, re.mag.metz@aon.at

Oberlandesgericht Innsbruck

Registered Business # CIK#: DUNS #:
Respondent T&C Ref: Other
Hannes Neurauter CN-2014-0504-1-HN IV-2014-0504-1-HN
CNCL-2014-0504-1-HN
CN-2014-0529-1-HN
CNCL-2014-0529-1-HN
IV-2014-0529-1-HN
MAIV-2014-0504-1-HN
Herbert Röder CN-2014-0504-1-HR IV-2014-0504-1-HR
CNCL-2014-0504-1-HR
Heide Maria PAUL (angebliche Richterin) CN-2015-1001-2-HPengl CN-2015-0714-1-HPengl
CN-2015-1001-2-HPengl
CN-2015-1001-3-HPengl
CN-2015-1001-4-HPengl
CN-2015-1024-5-HPGengl
Nadja OBWIESER CN-2015-1005-2-ONengl CN-2015-0714-1-NOengl
Ingrid BRANDSTÄTTER CN-2015-0714-1-IBengl
Peter FRIEDRICH CN-2015-0331-1-PFeng
Gottfried KLOTZ CN-2015-0714-1-GKengl CN-2015-0331-1-GKeng
Ernst WERUS CN-2015-0331-1-EWeng
Klaus SCHRÖDER (Präsident des OBERLANDESGERICHTS INNSBRUCK) CN-2015-0330-1-KSeng
CN-2015-1024-2-KSengl
Johannes GASSER CN-2015-0928-1-JGengl
CN-2015-1024-2-JGengl

 

POLIZEIINSPEKTION KRAMSACH

ABC/ACN # CIK#:  
Respondent T&C Ref: Other
Daniel PAREGGER (Polizeiinspektor)
CN-2015-1016-1-DPengl
CN-2015-1016-2-DPengl
Tanja Rohregger (angebliche POLIZISTIN) CN-2015-1023-1-TRengl CN-2015-1023-2-TRengl E Mail vom 23 Okt 2015 an PI Kramsach Bedienstete Rohregger der zwangsvollstreckten FIRMA POLIZEI

RECHTSANWALTSKAMMER TIROL

ABC/ACN # CIK#:  
Respondent T&C Ref: Other
Andreas KÖNIG (angeblicher PRÄSIDENT des DISZIPLINARRATES der RECHTSANWALTSKAMMER TIROL bzw. angeblicher RECHTSANWALT)
CN-2015-1019-1-AKengl
Markus HEIS (angeblicher PRÄSIDENT der RECHTSANWALTSKAMMER TIROL bzw. angeblicher RECHTSANWALT) CN-2015-1019-1-MHengl

BIOTEST AG

ABC/ACN # CIK#: BIOTEST AG bzw. Plasmadienst Tirol GmbH(Buchhalterin in INNSBRUCK)
Respondent T&C Ref: Other
Bernhard EHMER (VORSTAND)
CN-2015-0928-1-BEengl
Michael RAMROTH (VORSTAND) CN-2015-0928-1-MRengl
Georg Floß (Vorstand) CN-2015-0928-1-GFengl
Martin REINECKE (Geschäftsführer) CN-2015-0928-1-MRengl2
Ulrich AUCH (Geschäftsführer) CN-2015-0928-1-UAengl
Jörg WIRNER CN-2015-0928-1-JWengl
Michaela WILHELMER CN-2015-0928-1-MWengl
Wolfgang MAYER (angeblicher Arzt) CN-2015-0928-1-WMengl
Christine HOPPICHLER CN-2015-0928-1-CHengl

BEZIRKSHAUPTMANNSCHAFT IMST

ABC/ACN # CIK#:  
Respondent T&C Ref: Other
Harald Winkler CN-2014-0618-1-HW_ENG IV-2014-0623-1-HW
Veronika Mayrhofer CN-2014-0806-1-VM-eng
CLCN-2014-1002-1-VM
Emanuel Schatz CN-2014-0806-1-ES-eng IV-2014-0918-1-ES
Raimund WALLNER CN-2014-1001-1-RWeng
*Colleen SCHEDLER CLCN-2014-1002-2-CS
CN-2014-0709-1-CSeng
IV-2014-0820-1-CS
Rechnung_BHSchedler_1001.doc
Rechnung_BHSchedler_1004.doc
Rechnung_BHSchedler_1005.doc
Zahlungserinnerung_BHSchedler_1001.doc
Magdalena Sohm CN-2014-0820-1-MSeng

*DE:

ZURÜCKWEISUNG 

Ich bedanke mich herzlich für Ihr Angebot, welches Sie mir in einem RSB Brief am 10.03.2015 zustellen wollten, dieses weise ich zurück.

Sehr geehrte Frau Schedler

Ich informiere Sie hiermit, dass es zu Ihrer Forderung keine gesetzliche Grundlage gibt und ich bitte sie höflich, das Folgende zu beachten.

Unser Schöpfer hat uns alle gleichwertig als eigenverantwortliche, souveräne Wesen mit einem freien Willen erschaffen. Kein Mensch hat von unserem Schöpfer das Recht bekommen, einen anderen ohne seine Zustimmung zu beherrschen. Wir sind jeweils der alleinige gesetzliche Eigentümer unseres Seins. Das ist unser aller Geburtsrecht und wir stehen unserem Schöpfer gegenüber in der Pflicht, dieses Geburtsrecht jedem anderen Menschen zuzugestehen.

Am 11.Dezember 2014 ließ ich Ihrer Firma eine Spende von 10,00 Euro zukommen. Sie beschuldigen mich in einem Schreiben vom 29. Jänner 2015, dass diese Spende zu spät an Sie getätigt wurde! Mit welcher Begründung? Ich habe zu keinem Zeitpunkt zugestimmt, mich ungesetzlichen Organisationen oder ungesetzlichen Forderungen zu unterwerfen. Dies galt in der Vergangenheit, dies gilt in der Gegenwart und dies gilt auch in Zukunft. Ich habe auch zu keinem Zeitpunkt zugestimmt, mich vertraglich mit Ihrer Firma zu binden, auch habe ich zu keinem Zeitpunkt Ihren AGB’s zugestimmt. Warum bedrängen Sie mich, und versuchen irgendwelche Zugeständnisse oder Zahlungen von mir zu erpressen? Haben Sie nichts sinnvolleres mit Ihrer Zeit anzufangen?

Ihre Forderungen basieren letztlich auf Österreichischen Gesetzen und der Österreichischen Verfassung, diese fallen unter das Handelsrecht bzw. Seerecht, das Recht der Wirtschaft.

Der Mensch, als geistlich-sittliches Wesen lebt aber nach Naturrecht und Gewohnheitsrecht (Common Law).

Das Handelsrecht bzw. Seerecht, das Recht der Wirtschaft ist nicht für einen Menschen sondern nur für Personen – eine Handelsware – eine Sache – juristische Person – Sklave ohne Rechte.

Um mich, als Mensch, im Handelsrecht bzw. Seerecht verwalten zu können, haben die Herrschenden mit meiner Geburtsurkunde eine juristische Person kreiert – mit meinem Namen in Großbuchstaben – eine Fiktion/Strohmann um mich als geistlich sittliches Wesen, zu täuschen und um mich meiner Ansprüche zu berauben, dass nennt man Betrug und arglistige Täuschung.

Die Schaffung dieser Person/Sache (Maske) diente nur um Menschen zu Sklaven und Leibeigenen zu machen und ihnen ihre Ansprüche auf Nahrung, Kleidung, Wohnung, Gesundheitsversorgung, Pension usw. zu stehlen, für das der Staat sowieso zu sorgen hat.

Ich bin, ein geistlich sittliches Wesen aus Fleisch und Blut, lebe nach Naturrecht und Gewohnheitsrecht und lebe in Frieden mit allen Lebewesen und orientiere mich am GUTEN und am GEWISSEN, es herrscht WAHRHEIT und FREIHEIT.

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich „BEGÜNSTIGTE DER TREUHAND MONIKA HÄUSLE“ bin. Wenn man als kleines Baby was geschenkt bekommt, dann darf das Geschenk niemals über dem Beschenkten stehen. Also kann ich nur die Begünstigte sein.

Weder meine Vorfahren noch ich haben diese „österreichische Verfassung“ und die darauf basierenden Gesetze legitimiert, noch haben wir uns jemals bewusst Organisationen unterworfen, die darauf basieren. Forderungen jeder Art abgeleitet aus diesen Gesetzen ohne einen expliziten Vertrag zwischen uns und den jeweils Fordernden sind somit willkürlich, ungesetzlich und gegenstandslos. Ich lehne jeden daraus abgeleiteten Anspruch ab.

Alle Verträge, die eventuell versehentlich und unter Täuschung im Rechtsverkehrs Ihrerseits bzw. der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft durch konkludentes Handeln meinerseits in der Vergangenheit zustande gekommen sind, z.B. Annahme von Steuernummern oder Akten- und Geschäftszeichen, werden hiermit ausdrücklich widerrufen.

Verstehen Sie das bitte! Alle Forderungen (Steuern jeglicher Art, Sozialversicherungsbeiträge, GIS Gebühren, Parkgebühren oder Strafen wegen Zeitüberschreitug usw.) sind private Forderungen, haben also keinerlei hoheitliche Rechtsgrundlage und müssen demnach auch nicht bezahlt werden.

Ebenso ist die Firma Republik Österreich, kein Staat, sondern nur mehr ein TRUST also eine Kapitalgesellschaft, ein Unternehmen/Firma mit der DUNS-Nummer: 301411641 (Hauptverantwortlicher Heinz Fischer) und gehört 8 Österreichischen Banken.

Die Regierung dient also nur diesen Banken und alle Gesetze die sie beschließen fallen unter das Handelsrecht bzw. Seerecht.

Diese Firma hat mich im Rechtsverkehr massiv getäuscht und hinters Licht geführt, weil sie vorgegeben hat Staat/Behörde zu sein.

Selbst der Verfassungsgerichtshof, der Verwaltungsgerichtshof, die Landesgerichte, Bezirksgerichte usw. fallen alle unter das Handelsrecht bzw. Seerecht und sind alles Firmen/Unternehmen.

Und ein Unternehmen und seine Bediensteten können doch keine hoheitlichen Handlungen gegen einen Menschen ausführen. Damit ist jeder Rechtstaat und jede Demokratie ad absurdum geführt.

Man kann einen Menschen auch nicht „BE-SACHWALTERN“ nur eine Sache/Person, die nicht lebt. Da ich lebe, spreche und sogar denken kann, bin ich ein Lebewesen und keine Sache.

Ich beziehe mich auf die

HAAGER LANDKRIEGSORDNUNG:

Eine Finanzierung von Kriegsgebaren, Zahlungen wegen Ordnungswidrigkeiten, Strafbefehlen, Grundbesitzabgaben, Sozialversicherungsbeiträge, Zwangsvollstreckungen, Fahrnisexekutionen, Steuerabgaben, Abgabe der Eides staatlichen Versicherung, Zwangsversteigerungen erfüllt den Straftatbestand des Betruges, des Landes- und Hochverrats, des Menschen- und Völkerrechtsbruchs und somit auch der offenkundigen Volksverhetzung. 

  • 46 Das Privateigentum darf nicht eingezogen werden!
  • 47 Die Plünderung ist untersagt!

Ich habe kein Interesse an weiteren Angeboten ihres Unternehmens/Firma, auch nicht an Ihren AGB’s welche ich nicht akzeptiere, nicht jetzt, nicht in der Vergangenheit und nicht in der Zukunft! 

Im Anhang sende ich Ihnen wie angekündigt meine Rechnung, zahlbar innerhalb von 2 Wochen.

 

Ich grüße Sie mit Liebe

Individuum XXXXXX

ALLE RECHTE VORBEHALTEN

WITHOUT PREJUDICE UCC 1-308

OHNE REGRESSANSPRUCH

EN:

REJECTION

I thank you for your offer, which you wanted to see me in a letter RSB on 10/03/2015, I reject this.

Dear Ms Schedler

I inform you declare that there is no legal basis for your claim and I ask them politely to note the following.

Our Creator has created us all equal as independent, sovereign beings with free will. No man has received from our Creator the right to govern another without his consent. We are each the sole legal owner of our being. This is our birthright and we all are our Creator with respect to the duty of this birthright to admit any other people.

On December 11, 2014 I left your company a donation of € 10.00 to get. You accuse me in a letter dated 29 January 2015 that the donation was made too late to you! On what grounds? I agreed to no time to submit myself to illegal organizations or unlawful demands. This was true in the past, this is true in the present and this is also true in the future. I have also accepted at any time to tie me contract with your company, and I have not at any time your consent Terms of Use. Why are you pestering me, and try any concessions or payments of me to blackmail? If you have nothing meaningful to do with your time?

Their demands are ultimately based on Austrian laws and the Austrian constitution, they fall under commercial law and maritime law, the law of the economy.

But man, as the spiritual and moral being lives according to natural law and common law (common law).

Commercial law and maritime law, the law of the economy is not for man but for people – a commodity – one thing – a legal entity – slave without rights.

To me manage, as a human being, in commercial law and law of the sea, the rulers have my birth certificate is a legal entity created – with my name in capital letters – a fiction / straw man to me as a spiritual moral being to deceive, and to me my claims to deprive that called fraud and deception.

The creation of that person / thing (mask) served only to people slaves and serfs and to make them to steal their claims on food, clothing, housing, health care, pension, etc. for which the state has to provide anyway.

I am a spiritual moral being of flesh and blood, live according to natural law and common law and live in peace with all living beings and basing myself on GOOD CONSCIENCE and on it there is TRUTH and FREEDOM.

I point out that I am “BENEFICIARY OF THE TRUST MONIKA domestic”. If you get paid as a little baby thing, then the gift should never be above the recipient. So I can only be the beneficiary.

Neither my ancestors nor I have legitimized these “Austrian constitution” and the laws based on it, nor we ever subjected aware organizations that are based on it. Claims of every kind derived from these laws without an explicit agreement between us and each demanding are therefore arbitrary, illegal and void. I reject any claim derived.

All contracts that may have accidentally and deception in legal relations by you or the Social Insurance Institution for Economic come through implied action on my part in the past about, for example, Assumption of control numbers or briefcase and business references are hereby expressly revoked.

Understand that, please! All claims (taxes of any kind, social security contributions, GIS fees, parking fees and penalties for Zeitüberschreitug etc.) are private debts, so have no sovereign legal basis and must therefore not be paid.

Likewise, the company Republic of Austria, not a state, but only a TRUST is thus a corporation, a company / firm with the code 301411641 (mainly responsible Heinz Fischer), is 8 Austrian banks.

The Government is therefore only those banks and all the laws which they fall, acting in commercial law and maritime law.

This company has massively deceived me in the right-hand traffic and duped because she pretended to be State / authority.

Even the Constitutional Court, the Administrative Court, the regional courts, district courts, etc. all fall under commercial law and law of the sea and are all companies / enterprises.

And a company and its employees can run but no sovereign acts against a person. So that every law and every democracy is an absurdity.

It can be a man and not “BE-trustees” only one thing / person who does not live. As I live, speak and may even think I’m a creature and not a thing.

I refer to the

Hague Regulations:

Financing of war conduct, payments for administrative offenses, Strafbefehlen, real estate taxes, social security contributions, foreclosures, Fahrni executions, Taxes, delivery of the oath government insurance, foreclosures met the offense of fraud, the state and treason, of human rights and international law breach and therefore the obvious sedition.

46. ​​Private property can not be confiscated!
47 The Pillage is prohibited!
I’m not interested in other offers their business / company, not your Conditions of Use which I do not accept, not now, not in the past and not in the future!

In the appendix, I send you as announced my account, payable within 2 weeks.

I greet you with love

Individual XXXXX

ALL RIGHTS RESERVED

WITHOUT PREJUDICE UCC 1-308

WITHOUT CLAIM FOR REDRESS

APCOA PARKING

ABC/ACN # CIK#:  
Respondent T&C Ref: Other
Sehr geehrte Damen und Herren und Dienst Nr. 615 Rechnung_ApcoaParking.doc
Am 14. Juli 2014 erhielten Sie von mir eine höfliche Mitteilung welche Sie an Dienst Nr. zu diesem Zeitpunkt weiterleiten sollten, oder mir den Name dieser besagten Dienst Nummer bekannt zu geben. Ich teilte Ihnen auch meine Konditionen mit, falls Sie mich weiterhin belästigen sollten. Da Sie nun eine dritte Partei hinzuzogen, mit welcher ich keinerlei Vertrag habe, erhalten Sie im Anhang meine Rechnung, zahlbar bis zum 20. Februar 2015.Mit Hochachtung
(Dear Sirs and service no. 615.  On July 14, 2014 you received from me a polite message which you should refer to service no. At this time, or to make known to me the name of this said service number. I informed you of my conditions, should you continue to harass me. Now that you add attracted a third party with whom I have no contract, see Appendix my account, payable on February 20 2015th. With respect)
ZURÜCKWEISUNG Ihr Angebot/Schreiben über 7505/6487, das ich am 24.02.2015 erhalten habe.Ich bedanke mich herzlich für Ihr Angebot, dieses weise ich zurück.

Mein Akten/Geschäftszeichen: monika

Sehr geehrte Frau Grafenberger

Ich beziehe mich auf das oben genannte Schreiben und informiere Sie hiermit persönlich, dass es zu Ihrer Forderung keine gesetzliche Grundlage gibt und ich bitte sie höflich, das Folgende zu beachten.

Unser Schöpfer hat uns alle gleichwertig als eigenverantwortliche, souveräne Wesen mit einem freien Willen erschaffen. Kein Mensch hat von unserem Schöpfer das Recht bekommen, einen anderen ohne seine Zustimmung zu beherrschen. Wir sind jeweils der alleinige gesetzliche Eigentümer unseres Seins. Das ist unser aller Geburtsrecht und wir stehen unserem Schöpfer gegenüber in der Pflicht, dieses Geburtsrecht jedem anderen Menschen zuzugestehen.

Ich habe zu keinem Zeitpunkt zugestimmt, mich ungesetzlichen Organisationen oder ungesetzlichen Forderungen zu unterwerfen. Dies galt in der Vergangenheit, dies gilt in der Gegenwart und dies gilt auch in Zukunft.

Ihre oben genannte Forderung basieren letztlich auf Österreichischen Gesetzen und der Österreichischen Verfassung, diese fallen unter das Handelsrecht bzw. Seerecht, das Recht der Wirtschaft.

Der Mensch, als geistlich-sittliches Wesen lebt aber nach Naturrecht und Gewohnheitsrecht (Common Law).

Das Handelsrecht bzw. Seerecht, das Recht der Wirtschaft ist nicht für einen Menschen sondern nur für Personen – eine Handelsware – eine Sache – juristische Person – Sklave ohne Rechte.

Um mich, als Mensch, im Handelsrecht bzw. Seerecht verwalten zu können, haben die Herrschenden mit meiner Geburtsurkunde eine juristische Person kreiert – mit meinem Namen in Großbuchstaben – eine Fiktion/Strohmann um mich als geistlich sittliches Wesen, zu täuschen und um mich meiner Ansprüche zu berauben, dass nennt man Betrug und arglistige Täuschung.

Die Schaffung dieser Person/Sache (Maske) diente nur um Menschen zu Sklaven und Leibeigenen zu machen und ihnen ihre Ansprüche auf Nahrung, Kleidung, Wohnung, Gesundheitsversorgung, Pension usw. zu stehlen, für das der Staat sowieso zu sorgen hat.

Ich bin, ein geistlich sittliches Wesen aus Fleisch und Blut, lebe nach Naturrecht und Gewohnheitsrecht und lebe in Frieden mit allen Lebewesen und orientiere mich am GUTEN und am GEWISSEN, es herrscht WAHRHEIT und FREIHEIT.

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich „BEGÜNSTIGTE DER

TREUHAND MONIKA HÄUSLE“ bin. Wenn man als kleines Baby was geschenkt bekommt, dann darf das Geschenk niemals über den Beschenkten stehen. Also kann ich nur die Begünstigte sein.

Weder meine Vorfahren noch ich haben diese „österreichische Verfassung“ und die darauf basierenden Gesetze legitimiert, noch haben wir uns jemals bewusst Organisationen unterworfen, die darauf basieren. Forderungen jeder Art abgeleitet aus diesen Gesetzen ohne einen expliziten Vertrag zwischen uns und den jeweils Fordernden sind somit willkürlich, ungesetzlich und gegenstandslos. Wir lehnen jeden daraus abgeleiteten Anspruch ab.

Alle Verträge, die eventuell versehentlich und unter Täuschung im Rechtsverkehrs Ihrerseits bzw. der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft durch konkludentes Handeln meinerseits in der Vergangenheit zustande gekommen sind, z.B. Annahme von Steuernummern oder Akten- und Geschäftszeichen, werden hiermit ausdrücklich widerrufen.

Verstehen Sie das bitte! Alle Forderungen (Steuern jeglicher Art, Sozialversicherungsbeiträge, GIS Gebühren, Parkgebühren oder Strafen wegen Zeitüberschreitug usw.) sind private Forderungen, haben also keinerlei hoheitliche Rechtsgrundlage und müssen demnach auch nicht bezahlt werden.

Ebenso ist die Firma Republik Österreich, kein Staat, sondern nur mehr ein TRUST also eine Kapitalgesellschaft, ein Unternehmen/Firma mit der DUNS-Nummer: 301411641 (Hauptverantwortlicher Heinz Fischer) und gehört 8 Österreichischen Banken.

Die Regierung dient also nur diesen Banken und alle Gesetze die sie beschließen fallen unter das Handelsrecht bzw. Seerecht.

Diese Firma hat mich im Rechtsverkehr massiv getäuscht und hinters Licht geführt, weil sie vorgegeben hat Staat/Behörde zu sein.

Selbst der Verfassungsgerichtshof, der Verwaltungsgerichtshof, die Landesgerichte, Bezirksgerichte usw. fallen alle unter das Handelsrecht bzw. Seerecht und sind alles Firmen/Unternehmen.

Und ein Unternehmen und seine Bediensteten können doch keine hoheitlichen Handlungen gegen einen Menschen ausführen. Damit ist jeder Rechtstaat und jede Demokratie ad absurdum geführt.

Man kann einen Menschen auch nicht „BE-SACHWALTERN“ nur eine Sache/Person, die nicht lebt. Da ich lebe, spreche und sogar denken kann, bin ich ein Lebewesen und keine Sache.

Ich beziehe mich auf die

HAAGER LANDKRIEGSORDNUNG:

Eine Finanzierung von Kriegsgebaren, Zahlungen wegen Ordnungswidrigkeiten, Strafbefehlen, Grundbesitzabgaben, Sozialversicherungsbeiträge, Zwangsvollstreckungen, Fahrnisexekutionen, Steuerabgaben, Abgabe der Eides staatlichen Versicherung, Zwangsversteigerungen erfüllt den Straftatbestand des Betruges, des Landes- und Hochverrats, des Menschen- und Völkerrechtsbruchs und somit auch der offenkundigen Volksverhetzung. 

  • 46 Das Privateigentum darf nicht eingezogen werden!
  • 47 Die Plünderung ist untersagt!

Ich habe kein Interesse an weiteren Angeboten ihres Unternehmens/Firma, auch nicht an Ihren AGB’s welche ich nicht akzeptiere, nicht jetzt, nicht in der Vergangenheit und nicht in der Zukunft! 

Im Anhang sende ich Ihnen wie angekündigt meine Rechnung, zahlbar innerhalb von 2 Wochen.

Ich grüße Sie mit Liebe

Individuum Mensch Monika aus der Familie Häusle

ALLE RECHTE VORBEHALTEN

WITHOUT PREJUDICE UCC 1-308

OHNE REGRESSANSPRUCH

REJECTIONYour offer / writing about 7505/6487, which I received on 02.24.2015.I thank you for your offer, I reject this.

My files / business hours: XXXXX

Dear Ms Grafenberg

I refer to the above mentioned letter and inform you hereby personally feel that there is no legal basis for your claim and I ask them politely to note the following.

Our Creator has created us all equal as independent, sovereign beings with free will. No man has received from our Creator the right to govern another without his consent. We are each the sole legal owner of our being. This is our birthright and we all are our Creator with respect to the duty of this birthright to admit any other people.

I agreed to no time to submit myself to illegal organizations or unlawful demands. This was true in the past, this is true in the present and this is also true in the future.

Your above request ultimately based on Austrian laws and the Austrian constitution, they fall under commercial law and maritime law, the law of the economy.

But man, as the spiritual and moral being lives according to natural law and common law (common law).

Commercial law and maritime law, the law of the economy is not for man but for people – a commodity – one thing – a legal entity – slave without rights.

To me manage, as a human being, in commercial law and law of the sea, the rulers have my birth certificate is a legal entity created – with my name in capital letters – a fiction / straw man to me as a spiritual moral being to deceive, and to me my claims to deprive that called fraud and deception.

The creation of that person / thing (mask) served only to people slaves and serfs and to make them to steal their claims on food, clothing, housing, health care, pension, etc. for which the state has to provide anyway.

I am a spiritual moral being of flesh and blood, live according to natural law and common law and live in peace with all living beings and basing myself on GOOD CONSCIENCE and on it there is TRUTH and FREEDOM.

I explicitly point out that I “BENEFICIARY OF

TRUST MONIKA domestic “bin. If you get paid as a little baby thing, then the gift should never be about the recipient. So I can only be the beneficiary.

Neither my ancestors nor I have legitimized these “Austrian constitution” and the laws based on it, nor we ever subjected aware organizations that are based on it. Claims of every kind derived from these laws without an explicit agreement between us and each demanding are therefore arbitrary, illegal and void. We reject any claim derived.

All contracts that may have accidentally and deception in legal relations by you or the Social Insurance Institution for Economic come through implied action on my part in the past about, for example, Assumption of control numbers or briefcase and business references are hereby expressly revoked.

Understand that, please! All claims (taxes of any kind, social security contributions, GIS fees, parking fees and penalties for Zeitüberschreitug etc.) are private debts, so have no sovereign legal basis and must therefore not be paid.

Likewise, the company Republic of Austria, not a state, but only a TRUST is thus a corporation, a company / firm with the code 301411641 (mainly responsible Heinz Fischer), is 8 Austrian banks.

The Government is therefore only those banks and all the laws which they fall, acting in commercial law and maritime law.

This company has massively deceived me in the right-hand traffic and duped because she pretended to be State / authority.

Even the Constitutional Court, the Administrative Court, the regional courts, district courts, etc. all fall under commercial law and law of the sea and are all companies / enterprises.

And a company and its employees can run but no sovereign acts against a person. So that every law and every democracy is an absurdity.

It can be a man and not “BE-trustees” only one thing / person who does not live. As I live, speak and may even think I’m a creature and not a thing.

I refer to the

Hague Regulations:

Financing of war conduct, payments for administrative offenses, Strafbefehlen, real estate taxes, social security contributions, foreclosures, Fahrni executions, Taxes, delivery of the oath government insurance, foreclosures met the offense of fraud, the state and treason, of human rights and international law breach and therefore the obvious sedition.

46. ​​Private property can not be confiscated!
47 The Pillage is prohibited!
I’m not interested in other offers their business / company, not your Conditions of Use which I do not accept, not now, not in the past and not in the future!

In the appendix, I send you as announced my account, payable within 2 weeks.

I greet you with love

Monika individual man from the family Häusle

ALL RIGHTS RESERVED

WITHOUT PREJUDICE UCC 1-308

WITHOUT CLAIM FOR REDRESS

IS – Inkasso Service GmbH

Registered Business # CIK#: DUNS #:
302132469
Respondent T&C Ref: Other
Johan Eriksson CnWeKa005
CN-2013-0913-1-BV
2013-829-1-WK
CN-2013-829- 1-WK
IV-V04-160913
Christian Kren CN-2013-725- 1-WK
Dear employees of IS Collection Service GmbH Rechnung_ISInkasso.CN1002 Sehr geehrte Mitarbeiter der Firma IS Inkasso Service GmbH.  Am 6. Februar 2015 erhielten Sie von mir eine höfliche Mitteilung.
Ich teilte Ihnen auch meine Konditionen mit, falls Sie mich weiterhin belästigen sollten.
Da Sie mich trotzdem wieder kontaktiert haben, finden Sie im Anhang meine Rechnung, zahlbar bis zum 5. März 2015. Mit Hochachtung(Dear employees of IS Collection Service GmbH.  On February 6, 2015 you received from me a polite message.
I informed you of my conditions, should you continue to harass me.
Since you have contacted me again, please refer to Appendix my account, payable to 5 March 2015th.  With respect)

Sicherheits u Verwaltungspolizeiliche Abteilung Verkehrsamt Wien

ABC/ACN # CIK#:  
Respondent T&C Ref: Other
Frau Kallinger, sogenannte ADir
Frau Kallinger hat den Auftrag eine angeblich amtsärztliche Untersuchung an mir durchzuführen. Grund dafür ist, das ich mich gegenüber Herr Löscher von der angeblichen Landespolizeidirektion Wien W-19 nicht identifizierte. Es wird behauptet das ich erklärte, mich gebe es nicht. Eine psychische Erkrankung (Schizophrenie) wird versucht anzuhängen, gedroht wird mit Entzug des Führerscheins.
Austria
Sicherheits- u. Verwaltungspolizeiliche Abteilung Verkehrsamt Wien
Frau Kallinger, sogenannte ADir
A01-05122014Kall
 Nicole Wagner
Nicole Wagner ist mit einer Strafverfügung, wegen angeblicher Verletzung der angeblichen Rechtsvorschriften, genannt StVO, gegen mich beauftragt.
Austria
Landespolizeidirektion Wien W19
Nicole Wagner
A02-05122014Wag

Volksbank Tirol Innsbruck-Schwaz AG

Registered Business # CIK#: DUNS #:
Respondent T&C Ref: Other
Constanze Gahler CN-2014-0320-1-CG
CN-2014-0529-1-CG 
CNCL-2014-0320-1-CG
IV-2014-0504-1-CG
IVCL-2014-0504-1-CG
CNCL-2014-0529-1-CG IV-2014-0529-1-CG
MAIV-2014-0504-1-CG
Alexandra Messner CN-2014-0320-1-AM CNCL-2014-0320-1-AM
AzDdF-2014-0301-2-AM
IV-2014-0504-1-AM
IVCL-2014-0504-1-AM
CN-2014-0529-1-AM
CNCL-2014-0529-1-AM
IV-2014-0529-1-AM
MAIV-2014-0504-1-AM
Thomas Schiendl CN-2014-0320-1-TS xxCN-2014-0529-1-TS CNCL-2014-0320-1-TS
IV-2014-0504-1-TS
IVCL-2014-0504-1-TS xxCNCL-2014-0529-1-TS xxIV-2014-0529-1-TS xxMAIV-2014-0504-1-TS
Gabriela Falkner CN-2014-0320-1-GF CNCL-2014-0320-1-GF
IV-2014-0504-1-GF
IVCL-2014-0504-1-GF
IV-2014-0529-1-GF
IVCL-2014-0529-1-GF
MAIV-2014-0504-1-GF
Katharina Taschler AzDdF-2013-1211-1-KT-Cover AzDdF-2013-1211-1-KT

Bezirksgericht Leoben

Registered Business # CIK#: DUNS #:
Respondent T&C Ref: Other
Josef Werlitsch CN- 2013-0921-1-JW CN-2013-0921-1-JW-1-Begleitbrief-für-Ankläger-.
CN-2013-0921-1-JW-1-OPPT-Eng
Gerhard Mitter CN- 2013-0921-1-GM CN-2013-0921-1-GM-1-Begleitbrief-für-Ankläger-.
CN-2013-0921-1-GM-1-Begleitbrief-21.10.2013-Bezirksgericht-Leoben-D.-Hans-Groß-Straße-7-8700-Leoben
Christoph Lackner CN-2014-0204-1-CL-1-OPPT-Eng

Steiermärkischen Bank & Sparkassen AG

Registered Business # CIK#: DUNS #:
Respondent T&C Ref: Other
Doris Falk SPK-FD01-2013-0812-CLCN  
Erich Leimberger SPK-LE01-2013-0812-CLCN  
Franz Obernhuber CN-2013-725- 1-WK
Helga Riger-Schönegger CN-2013-0909- 1-WK
Ingrid Prattl CN-2013-0909- 1-WK
Monika Fröwein CN-2013-0909- 1-WK