Amtsgericht Euskirchen

Registered Business # CIK#: DUNS #:
Respondent T&C Ref: Other
Frau Nett 151013-AGEuskirchen-d
Frau Schwaiger CN000024AG-Euskirchen-d-wb 03.07.2014Rechnung-InvoiceAG-Euerskirchen-CN000024-2wb
23.06.2014Rechnung-InvoiceAG-Euerskirchen-CN000024-1wb
0408-050814Rechnung-InvoiceAG-Euerskirchen-CN000024-2.1wb
22.07.2014Rechnung-InvoiceAG-Euerskirchen-CN000024-2wb

 

Message Body:
BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND  FINANZAGENTUR GMBH
RECHTSFORM

Gesellschaft mit beschränkter Haftung GRÜNDUNG

29. August 1990[1]

SITZ Frankfurt am Main LEITUNG

Tammo Diemer, Carsten Lehr

MITARBEITER ca. 300 (2012) UMSATZ 32,8 Mio. € (2009) BRANCHE Finanzen PRODUKTE Bundesanleihen, Bundesobligationen, Bundesschatzbriefe, Tagesanleihe, Finanzierungsschätze zum Bundeshaushaltsausgleich am Geld- und Kapitalmarkt WEBSITE

www.deutsche-finanzagentur.de

Bundesrepublik Deutschland – FinanzagenturGmbH Hauptadresse Lurgiallee 5 60439 Frankfurt am Main, Hessen Deutschland Telefon: +49 69 25616-0 Fax: +49 69 25616-1476 info@deutsche-finanzagentur.de Einen UNO-Eintrag “BRD” gibt es nicht! Aussenminister Genscher hat am 03.Oktober 1990 im Auftrag der 5 Alliierten die Bundesrepublik Deutschland („BRD”) bei der UNO abgemeldet und an Stelle dessen Deutschland „Germany” angemeldet. Status von Deutschland/Germany seit Anmeldung durch Genscher bei der UNO: gelistet als Nicht-Regierungsorganisation, englisch: NGO.

Ein Staat mit dem Namen Bundesrepublik Deutschland existiert bei der UNO nicht.

UNO Germany NGO Branch 1.)  Die BRD ist als Staat bei der UNO am 03.10.1990 völkerrechtlich durch den damaligen Aussenminister Genscher abgemeldet worden. Seit dem 03.10.1990 gibt es keinen Staat oder staatsähnliches Gebilde mit dem Namen BRD mehr! 2.)  Genscher hat anstelle der BRD den Namen  Deutschland  eintragen lassen

3.)  Der Eintrag  Deutschand  “Germany”  ist lt. Eintrag nicht handlungsfähig.

4.)  Deutschland wird bei der UNO vertreten durch eine Nichtregierungsorganisation. Englisch: Non-governmental organization. 5.)  Die Vertretung, die Deutschland als NGO völkerrechtlich vertritt, hat sich selbst den Namen BRD gegeben. 6.)  Die Täuschung der Bewohner in diesem Land ist ohne Beispiel. Warum? Na ja, die BRD-NGO  -das ist offenkundig-  gibt sich als solche den Bewohnern dieses Landes nicht zu verstehen. Die BRD-NGO simuliert einen Staat, ohne dazu berechtigt zu sein…. es mangelt der BRD-NGO an allem, was einen Staat ausmacht. 7.)  Die BRD-NGO darf im Auftrag der Alliierten lediglich die beschlagnahmten Gebiete verwalten. Diese NGO darf, wie alle anderen NGO`s, keine Gesetze erlassen, diese auch nicht überwachen, geschweige denn vollziehen lassen. Der Auftrag einer Nichtregierungsorganisation ist durch die Alliierten in der Ablaufbeschreibung, der Arbeits- und Organsiationsanweisung klar umschrieben:  V E R W A L T E N! Ein Grundgesetz kann eine NGO gar nicht haben, es sei denn sie übt eine Diktatur gegen das eigene Volk aus und betreibt aktiven GENOZID! Ein Staat ohne Legitimation Nach einem halben Jahrhundert europäischer Integration hat Deutschland gänzlich andere politische Strukturen, als sie das Grundgesetz verfasst hat. Die Republik ist keine Demokratie im freiheitlichen Sinne mehr. Sie ist kein Rechtsstaat mehr, in dem durch Gewaltenteilung und Rechtsschutz die Grundrechte gesichert sind. Sie ist kein Sozialstaat mehr, sondern unselbstständiger Teil einer Region des globalen Kapitalismus. Sie ist auch kein Bundesstaat mehr, weil Bund und Länder ihre existenzielle Staatlichkeit eingebüßt haben. Die Strukturprinzipien des Grundgesetzes, welche die Integration in die Europäische Union nach dessen Artikel 23 Absatz 1 respektieren muss, sind entwertet. In einer solchen Union darf Deutschland nach seiner Verfassung nicht Mitglied sein.